Wir nehmen Ihren
Datenschutz ernst!
Diese Seite ist SSL
verschlüsselt.

zurück zur Übersicht

Blog

Blog

29. September 2016

Wohnriester: Für wen lohnt es sich?

Wohnriester – die immobilienbezogene Variante des „Riesterns“

Guten Tag!

Wohnriester - Petra Lohse - Baufinanzierungsspezialistin der Volksbank Stade-Cuxahven

Ich heiße Petra Lohse und arbeite als Baufinanzierungsspezialistin bei der Volksbank Stade-Cuxhaven eG in der Filiale in Hemmoor.

Mit „Riester“ verbinden viele Bürger die private Ergänzung der staatlichen Rentenversicherung in Deutschland seit 2002. Bis vor kurzem eher weniger bekannt war das sogenannte „Wohnriester“, diese Immobilienbezogene Variante rückt aber nun dank dem allgemeinen Niedrigzinsniveau immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Bereits seit 2008 wird die Schaffung privaten Immobilienbesitzes mit jährlich maximal 300 Euro für die Tilgung einer Baufinanzierung oder den altersgerechten Umbau gefördert. Berechtigt sind alle Pflichtversicherten der gesetzlichen Rentenversicherung sowie Beamte, Soldaten und alle Empfänger von Amtsbezügen. Weiterhin steht diese besondere Form der privaten Altersvorsorge auch Pflichtversicherten in der Alterssicherung der Landwirte offen.

Selbstständige haben leider keinen Anspruch auf das Wohnriestern, es sei denn, Abgaben an die Künstlersozialkasse identifizieren sie als Einzahler in die gesetzliche Rentenversicherung.

Gut zu wissen: Im Gegensatz zur Riester-Rente profitieren beim Wohnriester aber auch die Bezieher von Erwerbsunfähigkeits- oder Erwerbsminderungsrenten von diesen staatlichen Zuwendungen.

Die Förderung im Rahmen des Wohnriesterns ist ausgesprochen zweckgebunden: Die Tilgung einer Baufinanzierung oder die Realisierung eines altersgerechten Umbaus bezieht sich ausschließlich auf Objekte, die von den Antragsstellern selbst bewohnt werden. Als Förderungszweck kann aber auch der Erwerb von Genossenschaftsanteilen angegeben werden, solange Sie die Genossenschaftsimmobilie dann auch tatsächlich bewohnen. Die räumliche Gültigkeit bezieht sich nicht nur auf Deutschland, auch Alterswohnsitze im Ausland können gefördert werden. Die einzige Ausnahme in Bezug auf die Eigennutzung stellt ein berufsbedingter Umzug dar, hier muss aber spätestens im Alter von 67 Jahren die Immobilie wieder bezogen werden, ansonsten droht eine Strafbesteuerung des Förderkontos.

Wohnriester erlebt Renaissance

Wie bereits erwähnt, erlebt Wohnriester angesichts der extrem niedrigen Baufinanzierungszinsen eine echte Renaissance. Besonders junge Antragssteller sowie Familien mit vielen Kindern und einem allgemein eher niedrigen Einkommensniveau profitieren von dieser staatlichen Förderung. In einigen Fällen erscheint durch das Wohnriestern eine Baufinanzierung auch überhaupt erst realistisch.

Als eierlegende Wollmilchsau für Baufinanzierungen entpuppt sich aber auch das Wohnriestern nicht. Denn die Förderungsbeträge werden im Rahmen eines fiktiven Kontos besteuert. Auf diese Weise kann die jeweils anfallende Steuer nicht direkt von der Förderung beglichen werden, sondern sammelt sich bis zum Ende der Laufzeit an. Da das Riesterkonto spätestens mit 68 Jahren aufgelöst werden muss, fallen dann schlagartig Summen im fünfstelligen Bereich an. Diese können entweder sofort mit einem 30prozentigen Nachlass beglichen oder ohne „Rabatt“ auf die Zeit bis zum 85. Lebensjahr verteilt werden. Trotz dieses „Hakens“ lohnt sich für viele Interessenten die Möglichkeit, mit dem Wohnriestern die Kreditlaufzeit zu verringern, als Vorbereitung der Beantragung sollte daher eine genaue und sorgfältige Gegenrechnung aller Beträge durchgeführt werden.

Gerne setzen sich meine Kolleginnen, Kollegen und ich mit Ihnen in Ruhe zusammen, nehmen eine detaillierte Aufstellung aller Vor- und Nachteile in Ihrem individuellen Fall vor und beantragen dann auch gerne direkt Ihre Wohnriester-Förderung. Rufen Sie einfach an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder kommen Sie auch spontan auf einen Kaffee oder einen Tee vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Viele Grüße,
Petra Lohse

Jetzt Kostenfrei Berechnen

NOCH NICHT GENUG? HIER GIBT’S MEHR!

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden

Per SMS oder per E-Mail

Jetzt Benachrichtigt werden

Bewerten Sie uns!

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden

Per SMS oder per E-Mail

Jetzt Benachrichtigt werden

Das sagen unsere
Kunden

Haus-/ Dachsanierung Finanzierung

Unser Ansprechpartner ist Dirk Daues und wir sind sehr gut betreut und beraten

Katharina Wenzel

07. November 2023

Finanzierung Photovoltaik

Die Beratung fand durch Herrn Daues statt. Vom ersten Kontakt bis zur Bereitstellung des Darlehens verging nur ein sehr kurzer Zeitraum. Genau auf unseren Bedarf abgestimmt. Auch die Urlaubsvertretung (Herr Uhlmann) war ohne irgendeine Verzögerung aktiv. Keinerlei Punkt zur Beanstandung. Danke für den Service.

Achim Etzkorn

01. November 2023

Hervorragende Begleitung im gesamten Prozess

Die Beratung erfolgte durch Frau Wichern und Frau Feindt in der Geschäftsstelle Stade. Von Anfang an war es ein sehr guter, vertrauensvoller Austausch. Die Baufinanzierung ist maßgeschneidert auf Zweck, Lebensumstände und zukünftige Bedürfnisse. Fragen wurden verständlich beantwortet. Unterschiedliche Angebote wurden kompetent erläutert. Auf individuelle Wünsche wurde flexibel eingegangen. Die ganze Zeit hat man das Team der Bank persönlich an seiner Seite. Dort ist man hervorragend aufgehoben.

S. G.

24. Oktober 2023

Finanzierung Haus

Super freundlicher und kompetenter Kundenservice. Herr Andreas Meyer war sehr lösungsorientiert und daran interessiert das Optimum zu erreichen. Ich bin mit dem Unternehmen und dem Kundenservice sehr zufrieden! Eine sehr gute Zusammenarbeit, schnell, präzise und eine sehr gute Beratung. Die Abwicklung war sehr schnell und komplikationslos. Immer wieder gerne.

Michelle von Allwörden

18. Oktober 2023

Herausragende Baufinanzierung bei Herr Daues

Gerne möchten wir uns bei Herrn Daues für die super kompetente und individuelle Beratung für unsere Baufinanzierung bedanken. Er hat für uns viele mögliche Optionen betrachtet, um die für uns beste Finanzierung zu bekommen.
Er war immer erreichbar und seine herzliche. Art hat alles um so angenehmer gemacht.

Anne Helmet und Andreas Wagner

18. Oktober 2023

Großartige Finanzierungsberatung durch Hr. Dirk Daues

Herr Daues beriet mich sehr kompetent bei meinem Anliegen zur Immobilienfinanzierug.
Ich erhielt umfangreiche Informationen und wertvolle Tipps.
Dabei hat Herr Daues alles ganz einfach und kompakt erklärt.
Es blieben keine Fragen offen.
Ich bin bereits seit über 30 Jahren Kunde bei der Volksbank und habe besonders durch Herrn Daues erfahren, dass das Managen meiner finanziellen Angelegenheiten kurzfristig möglich sein kann.
Großartig !

Ralf Schlutow

18. Oktober 2023

Jens Uhlmann

Sie haben eine Frage zum Thema Baufinanzierung? Schreiben Sie uns, wir beraten Sie gern!