Tilgungszuschüsse der KfW: Was ändert sich 2016?

Neu: Tilgungszuschüsse bis zu 15.000 €

Guten Tag,

Tilgungszuschüsse der KfW - Jens Uhlmann

ich bin Jens-Christian Uhlmann, Baufinanzierungsspezialist für das Alte Land (Geschäftsstellen Jork und Steinkirchen) bei der Volksbank Stade-Cuxhaven. Dies ist bereits mein zweiter Beitrag. Mit dem Artikel „Hinter jeder Baufinanzierung steckt immer ein persönlicher Lebenstraum.“ durfte ich diese Blog-Reihe eröffnen. Heute möchte ich mehr ins Detail gehen und Sie über aktuelle Möglichkeiten informieren, die Darlehenssumme Ihres energieeffizienten Bauvorhabens mit Tilgungszuschüssen der KfW zu reduzieren.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt Bauherren mit zinsgünstigen Krediten und Tilgungszuschüssen. Die Förderungen können über das Kreditinstitut beantragt werden, das bereits Ihre Baufinanzierung übernimmt. Aber nicht jede Bank ist daran interessiert, diese Förderprogramme in ihr Angebot aufzunehmen. Daher sollten Sie bei der Wahl Ihrer Baufinanzierungs-Bank beachten, dass diese am KfW-Programm teilnimmt. In Bezug auf die Volksbank Stade-Cuxhaven eG darf ich Sie beruhigen: Wir schöpfen alle Fördermöglichkeiten für Sie aus und unterstützen die Angebote der KfW.

Die Höhe der Tilgungszuschüsse orientiert sich erwartungsgemäß an dem Grad der Energieeffizienz Ihres geplanten Neubaus. Die KfW hat dafür zusammen mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und dem damaligen Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, (jetzt verantwortlich: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, BMUB) das Gütesiegel KfW-Effizienzhaus entwickelt.

Repräsentatives Beispiel

Die Darstellung der Zinsentwicklung basiert auf den tatsächlichen und tagesaktuellen Konditionen der Volksbank Stade-Cuxhaven eG und Partnern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Es handelt sich hier nicht um einen verbindlichen Finanzierungsvorschlag.

In unterschiedlichen Stufen bezeichnet das Siegel den Wert, den ein energieeffizienter Neubau im Vergleich zu einem herkömmlichen Haus an Energie verbraucht. Ein KfW-Effizienzhaus 70 verbraucht also nur 70 % der ursprünglich notwendigen Energie, die Stufe 40 sogar nur noch 40 Prozent. Das Effizienzhaus 70 wird aufgrund gestiegener Anforderungen nur noch bis zum 31.3.2016 gefördert. Das KfW Effizienzhaus 40+ markiert nicht nur den aktuellsten Stand der Energiespartechnik, Sie erhalten 15 Prozent der förderfähigen Investitionskosten als Tilgungszuschuss.

In konkreten Zahlen bedeutet das für Sie: Planen Sie den Bau eines KfW-Effizienzhauses 40+, erhalten Sie bis zu 15.000 EURO, ein 40er bis zu 10.000 EURO oder 55er-Haus erhält maximal 5.000 EURO.

Neben den Tilgungszuschüssen vergibt die KfW auch günstige Kredite. Hier wird der Förderhöchstbetrag von bisher 50.000 EURO auf jetzt 100.000 EURO angehoben. Wir informieren Sie gerne ausführlich, an dieser Stelle sei lediglich die Einführung einer attraktiven Zinsbindungsvariante über 20 Jahre für die 20- und 30jährigen Kreditlaufzeiten erwähnt.

Diese Aktualisierungen des KfW-Förderprogramms sind ein hervorragender Anlass, Ihre Baufinanzierungsabsichten daraufhin zu überprüfen, ob Sie entweder noch vom KfW-Effizienzhaus 70-Programm profitieren können, weil Ihnen aus bestimmten Gründen keine weitere Möglichkeiten zur Erhöhung der Energieeffizienz zur Verfügung stehen oder sich schon mit der Erfüllung der 40+-Kriterien beschäftigen sollten.

Meine Kolleginnen und Kollegen freuen sich wie ich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail zum Thema KfW-Förderung. Vielleicht haben Sie ja auch demnächst Zeit und Lust, auf einen Kaffee vorbeizukommen.

Beste Grüße,
Jens-Christian Uhlmann

Jens-Christian Uhlmann Baufinanzierungsspezialist Steinkirchen0 41 42 / 81 18-23jens-christian.uhlmann@vobaeg.de

Sie haben Fragen zum Thema Baufinanzierung?
Rufen Sie uns an

Weitere Beiträge zum Thema Baufinanzierung

So klappt’s mit der Anschlussfinanzierung

Guten Tag, mein Name ist Arno Stuwe, ich bin als Baufinanzierungsspezialist bei der Volksbank Stade-Cuxhaven in der Filiale Altenwalde tätig. Der heutige Blogbeitrag dreht sich um das Thema Anschlussfinanzierung. Nicht selten freuen sich frischgebackene Bauherren, wenn die grundsätzliche Baufinanzierung unter Dach und Fach ist und der Bezugstermin für das neue Eigenheim schon so gut wie […]

Mehr lesen

Raus aus der Stadt: Neue Bürger für das Alte Land

Einen guten Tag wünsche ich Ihnen, mein Name ist Robert Quast, Baufinanzierungsspezialist und Geschäftsstellenleiter Steinkirchen der Volksbank Stade-Cuxhaven. Unser Kollege Jens-Christian Uhlmann hat diesen Blog eröffnet, ich möchte nun in meinem Beitrag ein wenig auf die Baufinanzierungs-Situation im Alten Land eingehen. Die Attraktivität des Alten Lands für Städter aus der Metropolregion Hamburg ist immer noch […]

Mehr lesen