Warum sollten Sie einen Garten von einem Fachmann anlegen lassen?

Garten

Guten Tag!

Ich heiße Jan Hartmann und arbeite bei der Volksbank Stade-Cuxhaven als Baufinanzierungsspezialist in der Filiale Stade.

Unabhängig davon, ob man sein neues Zuhause komplett neu bauen lässt oder eine Bestandsimmobilie erwerben möchte – in der Regel gehört zu einem Einzelhaus (oder einer Doppelhaushälfte) ein mehr oder weniger großes Stück Garten dazu. Meiner Erfahrung nach sind nur ein sehr geringer Prozentsatz der „Zweitbesitzer“ eines bestehenden Gartens rundum mit der Gestaltung ihrer Vorgänger zufrieden. Ein vollständig neu erschlossenes Baugrundstück ohne „Vorbelastung“ muss wohl oder übel komplett neu gestaltet werden. In beiden Fällen stellt sich immer zuerst die Frage: In Eigenregie gestalten oder einen Fachmann hinzuziehen?

Profi-Gärtner für die Neugestaltung – Pro und Contra

Für oder gegen die Beauftragung eines professionellen Landschafts- und Gartenbaubetriebs finden sich einige Argumente, die Sie gegeneinander abwägen sollten, bevor Sie sich entscheiden. Lassen Sie mich zuerst einige Vorteile aufzählen:

Binden Sie von Anfang an einen Profi mit ein, müssen Sie sich keine Gedanken über eventuelle Inkompatibilitäten machen. Ein erfahrener Gärtner weiß natürlich, welche Böden sich für bestimmte Bepflanzungen und Gestaltungen eignen – und welche nicht. Auch prüft er sehr genau die Belastbarkeit des Untergrunds bzgl. gewünschter Zuwegungen, Terrassen oder Nutzflächen. Zudem müssen Sie keine Zeit und Mühe investieren und ersparen sich zahlreiche Anfängerfehler. Ein Gartenbaubetrieb wählt in der Regel auch qualitativ hochwertiges Material aus und pflanzt Büsche, Bäume, Blumen, etc. artgerecht, stabil und im richtigen Abstand zueinander ein. Verantwortungsvolle Landschaftsbauer raten Ihnen idealerweise auch von stilistisch eher bedenklichen Kombinationen ab und geben Ihnen eine ausführliche Pflegeanweisung für die Zukunft mit an die Hand.

Selbstverständlich spricht auch einiges dafür, den neuen Garten komplett selbst zu planen und zu realisieren. Das gewichtigste Argument sind natürlich die Kosten – eine professionelle Gartengestaltung kann – abhängig von der verfügbaren und gestaltbaren Grundfläche – mehrere Tausend Euro kosten. Nach oben sind Ihrer Phantasie und den dazugehörigen Kosten natürlich keine Grenzen gesetzt. Haben Sie sich beim Hausbau oder dem Kauf einer Bestandsimmobilie schon einigermaßen verausgabt und verfügen Sie zudem über den bekannten „grünen Daumen“, stellt die komplette Neuanlage eines Nutz- oder Ziergartens sicherlich ein interessantes und befriedigendes Hobby dar – vorausgesetzt, Sie nehmen sich die nötige Zeit und betrachten die Angelegenheit nicht als Leistungssport. Das Arbeiten im Garten ordne ich eher in den Bereich der meditativen und regenerativen Freizeitaktivitäten ein.

Planen Sie zusätzliche Bauten mit ein oder handelt es sich bei der erworbenen Bestandsimmobilie um ein denkmalgeschütztes Gebäude, sollten Sie unbedingt im Vorwege prüfen (lassen), ob Sie eventuell eine behördliche Genehmigung benötigen. Andernfalls können Sie im Nachgang eine böse Überraschung erleben.

Wenn Sie weitergehende Tipps oder regionale Empfehlungen benötigen, sprechen Sie gerne meine Kolleginnen, meine Kollegen oder mich direkt an – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder auch auf Ihren persönlichen Besuch!

Viele Grüße,

Jan Hartmann

Jan Hartmann Baufinanzierungsspezialist Stade0 41 41 / 939-311jan.hartmann@vobaeg.de

Sie haben Fragen zum Thema Baufinanzierung?
Rufen Sie uns an

Weitere Beiträge zum Thema Baufinanzierung

Neubaugebiet in Otterndorf – schon jetzt heiß begehrt

Otterndorf: Wohnen, wo andere Urlaub machen… Guten Tag, mein Name ist Björn Müller, ich arbeite als Baufinanzierungsspezialist in der Filiale Otterndorf bei der Volksbank Stade-Cuxhaven. Vielleicht haben Sie es ja schon in der Lokalpresse oder im Internet gelesen: Das Neubaugebiet „Am Medembogen“ gehört nicht nur zu den absoluten Filetstücken im gesamten Landkreis Cuxhaven, sondern eröffnet […]

Mehr lesen

Tappen Sie bitte nicht in die Zinsfalle!

Vermeidung der Zinslücke Guten Tag, Ich  bin Andreas Meyer, Baufinanzierungsspezialist in der Geschäftsstelle Hemmoor der Volksbank Stade-Cuxhaven eG. Wie meine Kollegen freue auch ich mich ganz besonders, in diesem Blog auf Themen eingehen zu können, die mir wirklich am Herzen liegen. Mein heutiger Beitrag dreht sich um die Vermeidung möglicher Zinslücken. Eine Zinslücke entsteht hauptsächlich […]

Mehr lesen