Dämmung oder Sonnenschutz – was hält Ihr Haus im Sommer besser kühler?

Guten Tag!

Mein Name ist Jürgen Kusel, ich arbeite als Baufinanzierungsspezialist bei der Volksbank Stade-Cuxhaven in der Filiale Cuxhaven.

Angesichts der immer strenger werdenden gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Energiesparsamkeit beim Hausneubau oder bei nachträglicher Sanierung/Renovierung gewinnt die richtige Isolierung immer mehr an Bedeutung. Einsparpotentiale von bis zu 30 Prozent bei sinnvoller Kombination der zahlreichen bautechnischen Möglichkeiten gehören mittlerweile zur erfreulichen Normalität. Aber auch zur Aufrechterhaltung eines angenehmen Wohnklimas zu jeder Jahreszeit sollte man sich schon frühzeitig mit entsprechenden Maßnahmen beschäftigen. Zugegebenermaßen weist die Überschrift meines Artikels also ein wenig in die falsche Richtung – die richtige Antwort lautet daher: „Sowohl als auch!“

„Miteinander“ statt „Entweder oder“ – Dämmung und Sonnenschutz kombinieren

Jede Dämm-Maßnahme, die dafür sorgt, dass Sie beim Heizen weniger Energie sinn- und wirkungslos „in die Botanik schicken“, reduziert aber auch die Wärmeentwicklung im Haus durch die kontinuierliche – und im Sommer natürlich wesentlich stärkere – Sonneneinstrahlung. Moderne, gut gedämmte Fenstertechnik lässt zwar auch deutlich weniger Wärme rein und raus, über kurz oder lang übersteigt die intensive Strahlung unseres lebenserhaltenden Sterns aber die Widerstandskraft selbst drei- oder vierfach verglaster Fenster. Hier schafft nur ein von Beginn an mit eingeplanter und fachmännisch ausgeführter Sonnenschutz Abhilfe. Die frühzeitige Berücksichtigung ermöglicht auch die weitest gehende Automatisierung – idealerweise müssen Sie sich selbst bei mehrwöchiger Abwesenheit weder Gedanken um eine Überhitzung Ihrer Räume noch über Frostschäden machen. Sonnenschutz, Dämmung und regelmäßige Durchlüftung können heutzutage komplett von einem Hausnetzwerk übernommen werden, das aus robusten Sensoren, einbruchssicherer Steuertechnik, statischer Dämmelemente und flexibler, witterungsfester Sonnenschutz-Paneele besteht. Aber auch eine rein „analoge“ Lösung garantiert angesichts des sehr breiten Temperatur-Spektrums unserer Breitengrade stets ein ideales Raumklima.

Im hohen Maße über die KfW förderungsfähig

Im Rahmen einer energetischen Sanierung können Sie aber auch Ihre Bestandsimmobilie fit für die Zukunft machen – und im erheblichen Maße Kosten reduzieren. Um den bestmöglichen Einspar-Effekt zu erzielen, sollten Sie von Anfang an erfahrene Experten in die Planung miteinbeziehen – sowohl auf Handwerker- als auch auf Finanzierungsseite. Die Volksbank Stade-Cuxhaven eG ist seit vielen Jahren zuverlässiger und dauerhaft zertifizierter Partner der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau), die zahlreichen Förderprogramme können Sie nicht selbst beantragen, sich aber auf unsere umfassende Unterstützung verlassen. Gemeinsam mit Ihnen und den ausführenden Gewerken erstellen wir ein sinnvolles und besonders kosteneffektives Konzept, um einerseits die höchstmöglichen Energieeinsparungen zu erzielen, Ihre Immobilie jahreszeitenunabhängig jederzeit „wohl zu temperieren“ als auch alle verfügbaren Fördermöglichkeiten ausschöpfen zu können.

Meine Kolleginnen, Kollegen und ich stehen Ihnen gerne persönlich oder auch per E-Mail für erste Anfragen oder konkrete Tipps zur Verfügung. Rufen Sie einfach an oder kommen Sie in einer unserer Filialen vorbei – wir freuen uns, mit Ihnen Ihren persönlichen Klimawandel planen und realisieren zu können!

Beste Grüße,

Jürgen Kusel

Jürgen Kusel Baufinanzierungsspezialist Cuxhaven0 47 21 / 568-120juergen.kusel@vobaeg.de

Sie haben Fragen zum Thema Baufinanzierung?
Schreiben Sie uns info@vobaeg.de

Weitere Beiträge zum Thema Baufinanzierung

Vergessen Sie nicht die Nebenkosten, wenn Sie Ihren Finanzierungsbedarf ermitteln!

Nebenkosten: So erleben Sie keine unangenehmen Überraschungen Einen schönen guten Tag, mein Name ist Arno Stuwe, ich arbeite als Baufinanzierungsspezialist bei der Volksbank Stade-Cuxhaven in der Filiale Cuxhaven-Altenwalde. Ich kümmere mich jeden Tag intensiv um die Pläne meiner Kunden, die eine Immobilie bauen oder erwerben, eine Wohnung kaufen oder demnächst eine Renovierung durchführen möchten. Sehr […]

Mehr lesen

Eigenleistung: Was machen und was lassen?

Über die Bedeutung von Eigenleistung Einen schönen guten Tag, ich heiße Dirk Daues und arbeite bei der Volksbank Stade-Cuxhaven als Baufinanzierungsspezialist in der Filiale Buxtehude. In zahlreichen Unterhaltungen mit Interessenten und im Rahmen von Baufinanzierungs-Erstgesprächen wird immer wieder gerne die Frage nach der möglichen Eigenleistung gestellt.

Mehr lesen